Neue Version des IBG-Richtwertverfahren BY-2020© liegt vor

Das IBG-Richtwertverfahren BY-2018 wurde redaktionell in vielen Bereichen überarbeitet. Dabei wurden u.a. auch sprachliche Ungenauigkeiten bei Begrifflichkeiten geschärft.
Die neue Version des IBG-Richtwertverfahrens BY-2020© wurde auch um Bemessungsszenarien für die Bereiche „GEFÄHRLICHE STOFFE“, „RADIOAKTIVE STOFFE“, „BIOGEGÄHRLICHE STOFFE“ sowie „WASSERNOTFÄLLE“ ergänzt (bisher nur Bemessungsszenarien „BRAND“ und „THL“ enthalten). Des Weiteren sind jetzt auch Ausführungen und Verfahrensweise für die Betrachtungen der Schadensereignisauftrittswahrscheinlichkeit sowie zur Ermittlung und Visualisierung und Bewertung des Schadensereignisrisikos© enthalten.

Daher ist das IBG-Richtwertverfahren BY-2020© auf insgesamt 133 Seiten angewachsen.
 
Wie bisher kann für die Verwendung des IBG-Richtwertverfahrens BY-2020© eine Lizenz erworben werden, wenn die Feuerwehrbedarfsplanung durch die Kommune selbst erstellt werden soll.
 
Weitere Informationen zum IBG-Richtwertverfahren BY-2020© bzw. für die Lizenz finden Sie hier.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.