info@ibg-brandschutz.de

w

+49 9872 80 58 28

Ihre Berater im Feuerwehrbereich

IBG-Standortanalyse©

Mit der IBG-Standortanalyse© kann die Eignung von neuen Standorten von Feuerwehrhäusern oder von Alternativstandorten für bestehende Feuerwehrhäuser aus feuerwehrtaktischer Sicht objektiv und nachvollziehbar beurteilt werden.

Durch die IBG-Standortanalyse© wird untersucht, inwieweit sich der Gefahrenabwehrstandard durch den neuen Standort im Verhältnis zu dem bestehenden Standort verändern wird. Der Gefahrenabwehrstandard ist ein Maß für den planbaren Zielerreichungsgrad. Der Zielerreichungsgrad selbst gibt an, in wie viel Prozent aller Fälle die Feuerwehr die vom Gesetzgeber vorgegebene Hilfsfrist/Eintreffzeit einhalten kann. Durch die IBG-Standortanalyse© wird eine prognostische Aussage darüber getroffen, ob und in welchem Umfang sich der Zielerreichungsgrad bzw. die Einhaltung der Hilfsfrist ändern wird.

Daher werden für die verschiedenen Standorte der Feuerwehrhäuser die zwei Punkte „Erreichbarkeit durch die Feuerwehrangehörigen“ und „Möglicher Ersteinsatzbereich“ im Detail analysiert. Aus den Teilergebnissen wird im Rahmen einer gewichteten Gesamtwertung auf die Veränderung des Gefahrenabwehrstandard geschlossen.

Wir informieren Sie gerne detaillierter zu den Inhalten der IBG-Standortanalyse©in einem persönlichen Gespräch.

Thomas Keller

Thomas Keller

Ihr Ansprechparner für IBG-Standortanalyse©